Benutzername      Anmelden
Passwort      Forgotten Your Password?
         
News Eintragen

Sonnenschutz für Balkon und Terrasse

BY:admin (#1)   258 Tage vor on Garten      
Wer seinen Balkon oder seine Terrasse vor Sonne schützen will, findet heute eine riesige Auswahl von Möglichkeiten. Für das kleine oder große Outdoor-Wohnzimmer werden im Handel perfekte Markisen, Sonnenschirme und Sonnensegel angeboten. So ist selbst eine großflächige Beschattung auf Terrassen als Sonnenschutz möglich.

Sonnenschutz für Balkon und Terrasse
Bildrechte: bau-fachcenter.eu

Großes Markisenangebot zum Sonnenschutz
Es wird unterschieden zwischen Kassettenmarkisen, Halbkassettenmarkisen, offen Markisen und Seitenmarkisen. Die Auswahl einer perfekten Markise ist somit sehr einfach. Bestimmt wird das richtige Modell durch den Einsatzort und die eigenen Ansprüche des Käufers. Pflegeleichte und wetterfeste Markisenstoffe sind in allen erdenklichen Mustern und Farben im Angebot.

Der klassische Sonnenschirm in modernen Varianten
Der Klassiker unter den Schattenspendern auf Balkon und Terrasse ist der Sonnenschirm, oft in völlig neuer, moderner Gestaltung. Kompakt oder ausladend in einer runden, halbrunden oder eckigen Form steht er da. Seine Aufstellung oder Anbringung ist äußerst einfach. Unter den einfachen Modellen finden sich etliche preisgünstige Sonnenschirme. Durch Abwinkeln und Verdrehen wird der Sonnenschutz mobil und lässt sich auf die Wanderung der Sonne am Tage leicht nachstellen. Dazu benötigt er allerdings einen stabilen Ständer und einen sicheren Standplatz. Wenn Ständer und Stange im Weg stehen, sollte man die Variante in Betracht ziehen, bei welcher die Haltestange an der Außenseite montiert ist. Der Nachteil ist die Sturzgefährdung bei Sturm. Der Vorteil von Sonnenschirmen ist, dass sie in der Regel keine feste Montage benötigen, wie sie in Mietwohnungen nicht vorgenommen werden darf.

Das Sonnensegel als stylishe Alternative
Gerade wenn der Platz auf dem Balkon knapp ist und ein Sonnenschirmständer nur zusätzlichen Raum in Anspruch nehmen würde, könnte ein Sonnensegel optimal sein. Sie werden im oberen Bereich des Balkons oder an der Brüstung montiert und benötigen sehr wenig Platz. Angeboten werden sie in einer Dreiecks- oder Vierecksform, wie auch zum flexiblen Aufschieben. Mit den kleinen Variationen können einzelne Liegeplätze oder mit den großen, ganze Lounge-Landschaften beschattet werden. Die Stoffe sind auch hier pflegeleicht und wetterbeständig in einer weitreichenden Farbpalette vorrätig. Die Montage ist aufwendiger als beim Sonnenschirm, aber wer sein Sonnensegel den ganzen Sommer über an der gleichen Stelle belassen kann, für den minimiert sich die Montage. Spannseile und Gestelle können beim frei stehenden Sonnensegel allerdings zur Stolperfalle werden. Einen farbigen Akzent verursacht so ein Sonnensegel in jedem Falle, wenn das Licht der Sonne durch den farbigen Stoff fällt. Ein farbenfroher Eyecatcher für Balkon und Terrasse.
| Add To 


Einloggen für Kommentare oder melde dich an hier.

Powered By: Interaktiv-Net   •   Valid XHTML   •   Valid CSS